• Strategische Personalplanung

    für kleine und mittelgroße Unternehmen

Das Projekt

Das Projekt „Strategische Personalplanung für kleine und mittelgroße Unternehmen“ hat sich zum Ziel gesetzt, interessierten Fach-, Unternehmens- und Personalverantwortlichen einen einfachen Einstieg in die strategische Personalplanung zu ermöglichen.

Mit dem „Starter-Set Strategische Personalplanung“ ist ein Produktpaket entwickelt worden, mit dem Schritt für Schritt – einfach, schnell und ohne externe Hilfe – eine strategische Personalplanung durchgeführt werden kann.

Dabei wird auch der Umgang mit der Digitalisierung und dem demografischen Wandel berücksichtigt, der gerade für viele kleine und mittelgroße Unternehmen eine große Herausforderung in der Personalarbeit darstellt. Mithilfe des Starter-Sets können diese Entwicklungen rechtzeitig eingeschätzt und beurteilt werden, sodass auch in Zukunft stets die richtige Anzahl an qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung steht.

Aktuelles

Das neu entwickelte Starter-Set Strategische Personalplanung steht ab dem 4. Dezember 2018 zum Download zur Verfügung.

Ludwigshafen, 22.11.2018

Im Rahmen der 19. DGFP // Jahrestagung Personalcontrolling werden die neuen Produkte des Projekts – wie Handbuch, Ratgeber und vor allem das IT-Tool PYTHIA – erstmals präsentiert und veröffentlicht.

Interview über das Projekt Strategische Personalplanung für kleine und mittelgroße Unternehmen

Ludwigshafen, 09.08.2018

Unsere Projektleiterin Gaby Wilms spricht im aktuellen Interview mit Dirk Raguse Trainig Coaching Beratung über den Grundgedanken und die bisherigen Erfolge des Projekts.

Projektvorstellung auf dem BAuA-Beratertag: Personal Wissen Kompakt

Ludwigshafen/Dortmund, 15.02.2018

Am 14.02.2018 ist das „Starter-Set Strategische Personalplanung“ den Besuchern des BAuA-Beratertages vorgestellt worden. Im Rahmen zweier Workshops wurde gezeigt, wie die entwickelten Produkte zu einer guten Personalarbeit beitragen können.

Projektvorstellung auf dem Deutschen Betriebsrätetag 2017

Ludwigshafen/Bonn, 13.12.2017

Am 13.12.2017 folgte das Projekt der Einladung des Deutschen Betriebsrätetages nach Bonn, um die Projektergebnisse Betriebsräten aus ganz Deutschland und aus ganz unterschiedlichen Branchen vorzustellen. Im Rahmen eines Fachforums zum Thema „Strategische Personalplanung“ wurde gezeigt, wie Betriebsräte die entwickelten Instrumente nutzen können.

Projektbeteiligte

Förderer